PIC/S übernimmt EU GDP-Richtlinien

Das Pharmaceutical Inspection Co-Operation Scheme (PIC/S) hat einen PIC/S Guide zu Good Distribution Practices (GDP) für Arzneimittel (PE 011-1) veröffentlicht.  Dieser Leitfaden basiert auf den GDP-Richtlinien der EU (2013 / C 343/01) und zitiert den EU-Leitfaden fast vollständig.

Allerdings wurden EU-spezifische Verweise gelöscht, und der Begriff "muss" wird oft durch den Begriff "sollte" ersetzt.  Eine dediziert Verantwortliche Person wird vom PIC/S-Dokument nicht eingeführt.  Es erwähnt eine "designierte Verantwortliche Person (bzw. Personen)" oder "Designierte Person(en)". Das Kapitel 2.2 "Verantwortliche Person" des EU GDP Guide wird im PIC/S-Dokument nicht genannt.

Auch Importaktivitäten werden von der PIC/S Guide abgedeckt.  Das EU-GDP Kapitel 5.9 "Export in Drittländer" wurde geändert und umfasst auch Importaktivitäten.  Kapitel 10 "Besondere Bestimmungen für Broker" wurde komplett gelöscht.

Die Struktur des PIC/S-Dokuments wurde an der Struktur der GMP-Richtlinien der EU ausgerichtet und umfasst 9 Kapitel: 

  • Kapitel 1 Qualitätsmanagement 
  • Kapitel 2 Personal 
  • Kapitel 3 Gebäude  und Geräte 
  • Kapitel 4 Dokumentation 
  • Kapitel 5 Betrieb 
  • Kapitel 6 Reklamationen, Retouren, vermutlich gefälschte Arzneimittel und Medizinproduketrückrufe 
  • Kapitel 7 Outgesourcte  Aktivitäten 
  • Kapitel 8 Selbst-Inspektionen 
  • Kapitel 9 Transport

Wie bei den EU-Richtlinien werden Risikobewertungen ein wichtiges Instrument für die Umsetzung der neuen Anforderungen werden.

PE 011-1 ist jetzt ein offizieller PIC/S-Leitfaden. Dies bedeutet nicht, dass er automatisch in allen PIC / S-Mitgliedsstaaten in Kraft ist.  Es ist eine nicht bindende Leitlinie und PIC/S-Behörden müssen entscheiden, ob die Leitlinie ein rechtlich verbindlicher Standard werden soll und sie dann entsprechend umsetzen.  Die Umsetzung sollte nationales Recht berücksichtigen. In einigen PIC/S-Ländern kann die Einfuhr zum Beispiel unter GMP fallen und eine Hersteller-Lizenz erfordern.

Derzeit umfasst PIC/S 46 beteiligte Behörden, darunter die meisten EU-Mitgliedstaaten, die Schweiz, Japan und die USA.

Cookies helfen uns bei d. Bereitstellung uns. Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Infos

OK

Zurück

Cookies helfen uns bei d. Bereitstellung uns. Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Infos

OK