Neue Interessengruppe zu Good Distribution Practice (GDP) veröffentlicht GDP Kommentare

Mit gültig werden der neuen europäischen GDP Guideline müssen die betroffenen Unternehmen die Anforderungen umsetzen. Dabei ergeben sich in der Praxis viele Fragen, insbesondere im Hinblick auf die Auslegung der Anforderungen.

Eine neue europäische Interessengruppe mit der Bezeichnung "Good Distributionn Practice Group" hat sich im Mai dieses Jahr gebildet. Unter der Schirmherrschaft der ECA Stiftung soll für jedes Kapitel des EU GDP Guides ein Interpretationsleitfaden erarbeitet werden. Die Arbeitsgruppe unter der Leitung von Dr. Afshin Hosseiny (Qualified Person und ehemals GSK) sind bereits zwei Entwürfe erarbeitet worden. Die Kommentare befassen sich mit Kapitel 1 Quality Management und Kapitel 9 Transportation. Die ECA-Arbeitsgruppe hat sich für die Erarbeitung des Interpretationsleitfaden mit der in England ansässigen Pharmaceutical Quality Group (PQG) zusammen geschlossen.

Die GDP Interessengruppe bietet auf der Webseite eine Zusammenstellung der wichtigsten GDP Guidelines und GDP News an. Interessenten können sich für die Zusendung von weiteren Informationen in eine Verteilerliste eintragen. Mitglieder der ECA können sich zudem aktiv für die Mitarbeit in den Arbeitsgruppen bewerben.

Die ersten 2 Entwürfe für die GDP Interpretation finden Sie hier.

Cookies helfen uns bei d. Bereitstellung uns. Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Infos

OK

Zurück

Cookies helfen uns bei d. Bereitstellung uns. Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Infos

OK