EU-Kommission veröffentlicht Rückmeldungen zur neuen Good Distribution Practices (GDP)-Leitlinie

Die Direktive 2011/62/EU zur Bekämpfung von Arzneimittelfälschungen sieht die Erstellung von Guidelines zur Guten Vertriebspraxis vor. Die seit 1994 bestehende Guideline zur Guten Vertriebspraxis (Dokument 94/C 63/03) kann dazu nicht herangezogen werden, da sie mittlerweile aufgrund der allgemeinen Fortschritte in der Praxis der Lagerhaltung und des Vetriebs überholt ist. Sie wurde daher einer gründlichen Überarbeitung unterzogen. Am 15. Juli 2011 publizierte die EU-Kommission auf ihrer Webseite den revidierten Leitlinien-Entwurf zur Guten Vertriebspraxis mit einer Kommentierungsfrist bis zum 31. Dezember 2011 (siehe auch unsere News vom 28. Juli 2011).

Am 1. Februar 2012 veröffentlichte nun die Kommission die eingegangenen Rückmeldungen von Behörden, Verbänden und Industrie, darunter auch Firmen aus der Transport- und Logistik-Branche - bislang noch ohne thematische Zusammenfassung.  Die insgesamt 82 einzelnen PDF-Dateien können auf der Kommissions-Webseite "Public Health" nachgelesen werden.

Autor
Dr. Gerhard Becker
CONCEPT HEIDELBERG

Cookies helfen uns bei d. Bereitstellung uns. Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Infos

OK

Zurück

Cookies helfen uns bei d. Bereitstellung uns. Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Infos

OK