ECA veröffentlicht Code of Practice: Die Verantwortliche Person für GDP

Eine von der ECA Foundation initiierte Arbeitsgruppe hat einen Leitfaden erarbeitet mit dem Ziel, die verantwortliche Personen (Responsible Persons - RPs) für Gute Vertriebspraxis (GDP) zu unterstützen. Mit seiner Veröffentlichung im Jahre 2013 hat der EU-Leitfaden für Gute Vertriebspraxis (2013/C 343/01) viele neue Anforderungen definiert.

Im Kapitel 2 - Personal - werden die Anforderungen sowie die Verantwortlichkeiten und Aufgaben der RPs definiert. Aber wie kann die konkrete Umsetzung erfolgen? Und wie können RPs die Einhaltung der Anforderungen demonstrieren? Im EU GDP Guide finden sich recht allgemein gehaltene Vorgaben z.B.: "[Die] verantwortliche Person sollte über alle von den betreffenden Mitgliedstaaten rechtlich vorgeschriebenen Qualifikationen und Voraussetzungen verfügen " und weiter "Sie sollte ihre Verantwortung persönlich wahrnehmen und jederzeit erreichbar sein."
Hier liefert der Code of Practice Informationen zur Interpretation. Ein Abschnitt des Dokuments bietet eine Verantwortungsmatrix für RPs, Geschäftsleitung und Behörde in Bezug auf bestimmte in der EU-GDP-Guideline adressierte Themen. Weitere Informationen finden sich zu den Themen:

  • Externe verantwortliche Person (RPs im Auftrag)
  • Organisatorische Festlegungen die von der Firma zu treffen sind die RPs beschäftigen
  • Ausbildung und Weiterbildung für die RPs
  • Allgemeine Informationen zur Erstellung einer Stellenbeschreibung für RPs

Die Version 01 des Leitfadens ist auf der ECA GDP Group Webseite verfügbar. Nach erfolgreicher Anmeldung steht das Dokument frei zur Verfügung.

Cookies helfen uns bei d. Bereitstellung uns. Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Infos

OK

Zurück

Cookies helfen uns bei d. Bereitstellung uns. Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Infos

OK