ECA und PQG veröffentlichen das nächste Kapitel zur Interpretation des EU GDP-Leitfadens

Die Pharmaceutical Quality Group (PQG) und die ECA Foundation GDP Interest Group haben eine Arbeitsgruppe gegründet, die aktuell an der Interpretation des EU GDP-Leitfadens arbeitet. Seit der Veröffentlichung der überarbeiteten Version des Leitfadens durch die EU-Kommission sind viele Fragen zur Interpretation und Umsetzung aufgetaucht.

Die Arbeitsgruppe hat schon Interpretationen zu drei Kapiteln des EU GDP-Leitfadens erarbeitet. Die erste Publikation betraf die Interpretation der GDP-Kapitel 1 ("Quality Management") und 9 ("Transportation"). Später entwickelte die Arbeitsgruppe eine Interpretation des Kapitels 7 des EU GDP-Leitfadens zu ausgelagerten Tätigkeiten. Am 1. September 2014 finalisierte die Gruppe die GDP-Interpretation des Kapitels 2 "Personal". Dieses Kapitel sorgte für viele Diskussionen in der Industrie - insbesondere bzgl. der Rolle der Responsible Person.

Das Dokument der PQG und der ECA Foundation finden Sie als Guidance on the interpretation and implementation of European Good Distribution Practice Chapter 2 – Personnel

Quelle: ECA Good Distribution Practice Group

Cookies helfen uns bei d. Bereitstellung uns. Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Infos

OK

Zurück

Cookies helfen uns bei d. Bereitstellung uns. Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Infos

OK